Betriebsveranstaltungen ■

Zur Verbesserung des Betriebsklimas sind Betriebsveranstaltungen ein von Unternehmen gerne und regelmäßig gewähltes Mittel. Bis zu zwei Veranstaltungen können hierbei steuer- und sozialversicherungsfrei stattfinden, wobei hier bestimmte Bedingungen zu beachten sind, wie zum Beispiel, dass die Arbeitnehmer die Adressaten der Veranstaltungen sein müssen und nicht die Betriebsfreunde, ebenso müssen alle Arbeitnehmer geladen sein, jedoch nicht alle müssen an den angebotenen Betriebsveranstaltungen teilnehmen. Die maximale jährliche Höhe unterliegt hier ebenfalls einer Beschränkung, wobei sich an dieser Stelle das Recht geändert hat. Galt in der Vergangenheit eine Freigrenze, bei deren Übersteigen alle Aufwendungen steuerpflichtig wurden, so gibt es nun einen Freibetrag, der stets unberührt lohn- und sozialabgabenfrei bleibt, selbst wenn er überschritten wird.